WDR 3 Forum: Zur Zukunft des Krimis

 

Zur Zukunft des Krimis

Der Krimi ist eines der ältesten Genres in Film und Fernsehen und hat dabei nichts an seiner Popularität eingebüßt. Unermüdlich begibt sich Publikum auf Spurensuche mit Kommissaren, guckt fasziniert in die Abgründe des Bösen und fiebert mit. Das WDR 3 Forum diskutiert die Entwicklung und Zukunft eines Dauerbrenners.

Egal ob im Kino, im Fernsehen oder bei Streamingportalen, ob als Serie oder abgeschlossene Geschichte, Krimis sind omnipräsent. Etwa jede fünfte fiktionale Sendeminute im deutschen Fernsehen widmet sich Krimis. Das funktioniert nur, wenn es der Krimi schafft, immer wieder neue Stoffe und neue Subgenres zu entwickeln: Schweden Krimis, True Crime, Tatortermittler, Profiler, interaktive Formate usw.. Wie funktioniert das alles? Und warum? Wohin geht die kriminalistische Reise, und wer kommt mit? Anlässlich des Film Festival Cologne diskutiert das WDR 3 Forum mit drei Expterten des Genres über einen scheinbar nicht zu stillenden Durst nach medialem Mord und Totschlag.

Gäste:

Ulrich Noller, Journalist
Jan Bonny, Regisseur
Arne Nolting, Drehbuchautor

 

Moderation:    Sigrid Fischer
Redaktion:      Wolfram Kähler

In Kooperation mit WDR 3 und dem Film Festival Cologne.

 

Veranstaltungsinfos:

WDR 3 Forum: Zur Zukunft des Krimis
Podiumsgespräch
So, 01.10.
19.00 Uhr

WDR – Funkhaus am Wallrafplatz
Kleiner Sendesaal
Wallrafplatz 5
50667 Köln

Eintritt frei