Das Literaturhaus lädt ein: Takis Würger liest aus seinem Debütroman »Der Club«

würger

Missbrauch und Rache im Cambridger Elite-Club

Takis Würger ist mit »Der Club« ein atmosphärisch dichtes, märchenhaft anmutendes Debüt gelungen, das gleichzeitig Elite-Campus-Krimi und Liebesroman ist. Im Zentrum steht Hans Stichler, Vollwaise aus einfachen Verhältnissen, den seine Tante, eine Kunstprofessorin aus Cambridge, an die englische Universität holt, damit er für sie ein Verbrechen aufklärt. Dafür schleust sich Hans in den Pitt Club ein – einen elitären, moralisch freizügigen und notorisch verschwiegenen Männerbund. Ein ungewöhnlicher, faszinierender Krimi vom Spiegel-Redakteur Würger, der selbst in Cambridge studierte und Mitglied verschiedener studentischer Clubs war. Für »Der Club« wurde er mit dem Debütpreis der lit.COLOGNE ausgezeichnet.

Moderation: Tilman Strasser


Veranstaltungsinfos:

Lesung & Gespräch
Sa. 30.09.
19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr

Takis Würger – »Der Club« (Kein & Aber)

Literaturhaus Köln
Großer Griechenmarkt 39
50676 Köln

VVK 14 € / AK 16 € | freie Platzwahl | Tickets kaufen