Reiner Laux – True-Crime-Abend

Ein Bankräuber rechnet ab Reiner Laux, der »Zorro der Gentleman-Bankräuber«, überfiel zwischen 1985 bis 1995 dreizehn Banken. Ursprünglich mit dem Ziel, seiner WG aus finanziellen Nöten zu helfen, verstand er seine Bankraube später auch als Protest gegen zweifelhafte Machenschaften im Bankwesen und spendete Teile seiner Beute an soziale Organisationen. 1995 wurde Laux in Portugal verhaftet und zu einer achteinhalbjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. In seinem zweiten Buch »Seele auf Eis« berichtet er von seinen Erlebnissen im Gefängnis

Weiterlesen