Maren Friedlaender

Die Verschwörung der Patrioten – Lesung mit Maren Friedlaender

Die Verschwörung der Patrioten: Politik-Insiderin Maren Friedlaender stellt ihren neuen Krimi vor. Der Medienzar Verhülsten liegt tot in einer Pferdebox auf der Rennbahn in Köln-Weidenpesch. Die Spur führt die Kommissare Rosenthal und Fett zu vier Politikern, die allesamt Kritiker von Kanzlerin Angela Merkel sind. Zeitgleich erschüttern Bauskandale die Städte Aachen, Bonn, Köln und Düsseldorf. Hatte Verhülsten seine Finger im Spiel und musste deshalb sterben? Autorin Maren Friedlaender arbeitete als Journalistin bei der Bild-Zeitung, danach lange Jahre beim ZDF im Ressort Innenpolitik. Schon zu Zeiten der Bonner Republik war sie nah dran an den Mächtigen des Landes und ist selbst in der Kölner Kommunalpolitik aktiv.

Weiterlesen
Yrsa Sigurðardóttir

R.I.P – Die isländische Bestsellerautorin Yrsa Sigurðardóttir zu Gast in Köln

Yrsa Sigurðardóttir ist die wohl prominenteste Stimme Islands. Ihre vielfach ausgezeichneten Thriller erscheinen mittlerweile in über 30 Ländern. Nach ihrem Debüt im Jahr 2005 legte sie einen kometenhaften Aufstieg hin und machte den Inselstaat über Nacht auch literarisch weltbekannt. Mit »R.I.P.« liefert sie den dritten Teil ihrer Reihe rund um Kommissar Huldar und Kinderpsychologin Freyja ab. Hochspannung aus dem Land von Feuer und Eis, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt!

Weiterlesen
Norbert Horst

AUSVERKAUFT – Lesung mit Kripo-Kommissar Norbert Horst

Blut ist dicker als Wasser: Krimiautor und Kripo-Kommissar Norbert Horst und Journalist Ulrich Noller sprechen im Buchladen Neusser Straße über Clan-Kriminalität. Kriminelle Großfamilien stellen Justiz und Polizei immer wieder vor besondere Herausforderungen. Ihr Betätigungsfeld reicht von Kleinkriminalität über Einbruch bis hin zu Erpressung, Waffen-, Drogen- und Menschenhandel. Dabei sind Clans hervorragend organisiert, wirtschaftlich extrem vernetzt, gewaltbereit und dabei nach außen fast hermetisch abgeschottet. Treten Probleme auf, löst man diese unter sich. So auch im neuen Roman des Kripo-Kommissars Norbert Horst.

Weiterlesen

Die »Crime Cologne« an der Uni Köln: Friedrich Ani liest

Der siebenfache Preisträger des Deutschen Krimipreises Friedrich Ani im Gespräch mit Professor Christof Hamann seinen neuen Roman vorstellen. Mit »All die unbewohnten Zimmer« schlägt Friedrich Ani einen Weg durchs Gestrüpp unserer politischen und individuellen Verfasstheit und eröffnet den Lesern vom Rand des Abgrundes aus Einblicke in das Unbeschreibliche. Eintritt frei!

Weiterlesen