Benedikt Gollhardt

AUSVERKAUFT – Orte der Angst: Lesung im Atombunker

Orte der Angst – Lesung im Atombunker. Täglich fahren Tausende Menschen durch die U-Bahnhaltestelle Kalk Post, ohne zu ahnen, dass sie sich direkt vor den Toren des größten Zivilschutzbunkers des Kalten Krieges in Köln befinden. Im atomaren Ernstfall sollte diese kleine Stadt unter der Stadt 2.400 Menschen für bis zu 14 Tage Schutz bieten können. In dieser spektakulären Kulisse stellt Drehbuchautor Benedikt Gollhardt sein mitreißendes Thrillerdebüt „Westwall“ vor, in dem es um eben dieses monströse Bauwerk geht: den militärischen Verteidigungswall entlang der westdeutschen Grenze, der von den Nazis errichtet wurde. Inklusive einer Führung. Jetzt Tickets sichern!

Weiterlesen
Benedikt Gollhardt

AUSVERKAUFT: Orte der Angst: Lesung im Atombunker

Orte der Angst – Lesung im Atombunker. Täglich fahren Tausende Menschen durch die U-Bahnhaltestelle Kalk Post, ohne zu ahnen, dass sie sich direkt vor den Toren des größten Zivilschutzbunkers des Kalten Krieges in Köln befinden. Im atomaren Ernstfall sollte diese kleine Stadt unter der Stadt 2.400 Menschen für bis zu 14 Tage Schutz bieten können. In dieser spektakulären Kulisse stellt Drehbuchautor Benedikt Gollhardt sein mitreißendes Thrillerdebüt „Westwall“ vor, in dem es um eben dieses monströse Bauwerk geht: den militärischen Verteidigungswall entlang der westdeutschen Grenze, der von den Nazis errichtet wurde. Inklusive einer Führung. Jetzt Tickets sichern!

Weiterlesen