Mord de Cologne – Film-Preview im Literaturhaus

Mord de Cologne - Filmteam

Christine Westermann ermittelt.

Krimis sind beliebt wie nie. Es gibt Tatortkneipen und Krimidinner – und historische Krimis! In Köln spielen besonders viele, und Köln hat seit Jahren ein eigenes Krimifestival, die Crime Cologne.
Doch wie viel Wahrheit steckt in der Fiktion?
Christine Westermann geht in »Mord de Cologne« mit vier Kriminalromanen auf Zeitreise. Wer hat den Dombaumeister auf dem Gewissen? Wieviel Blut klebt am Eau de Cologne? Basiert die berühmte Kunstsammlung Wallraf auf einem Verbrechen? Und welche Geheimnisse der Kolonialzeit verbinden sich mit einer Villa im Kölner Süden? Mit Hilfe der Autoren Frank Schätzing, Petra Reategui, Barbara Becker-Jákli und Stefan Winges kommt Christine Westermann der Wahrheit immer näher …
Die Dreharbeiten zu dieser Dokumentation haben zu einem wesentlichen Teil im Literaturhaus Köln stattgefunden.
Die Crime Cologne, das Literaturhaus Köln und der WDR laden Sie herzlich zur Preview von »Mord de Cologne« und einem kurzen Filmgespräch mit dem Regisseur Florian von Stetten ein.

Bitte melden Sie sich an unter WDR.DOK@WDR.DE, Stichwort „Crime“.

 

Film-Preview »Mord de Cologne«
Mi, 13. Dezember
19.00 Uhr

Mord de Cologne – Christine Westermann ermittelt
Ein Film von Florian von Stetten, 60 Minuten

Literaturhaus Köln e.V.
Großer Griechenmarkt 39
50676 Köln

Eintritt frei – Anmeldung unter WDR.DOK@WDR.DE erforderlich (Stichwort »Crime«)

Ausstrahlung im WDR:
08.01.2018, 22:40 Uhr, WDR Fernsehen