Die Jury

Wir stellen vor: Unsere diesjährige Jury für den Crime Cologne Award 2017

 

ANTJE DEISTLERantje-deistler-mitwirkende

die in diesem Jahr den Jury-Vorsitz innehat, lebt als Journalistin, Literaturkritikerin und Moderatorin in Köln und auf Reisen. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Kultur und Literatur, besonders Kriminalliteratur. Sie moderiert den »Büchermarkt« im Deutschlandfunk sowie Lesungen in deutscher und englischer Sprache und arbeitet für Hörfunk und Fernsehen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Neben ihrer journalistischen Tätigkeit leitet sie für die Deutsche-Welle-Akademie ein Projekt der Medienentwicklungshilfe in Uganda.

»Der Crime Cologne Award ist bereits zu einer renommierten Auszeichnung geworden. Ich freue mich auf die dritte Runde mit dieser illustren, kundigen Jury.«

 

MELANIE RAABE melanie-raabe-mitwirkende

wurde in Jena geboren und studierte Medienwissenschaften und Literatur in Bochum. Nach ihrem Studium zog sie nach Köln, um dort als Journalistin zu arbeiten und Bücher zu schreiben. Ihr Debütroman »Die Falle« (2015) ist bei btb erschienen und wurde bislang in 21 Länder verkauft; die große amerikanische Filmproduktionsfirma TriStar Pictures sicherte sich bereits die Filmrechte. Ihr zweiter Roman »Die Wahrheit« ist im Sommer 2016 ebenfalls bei btb erschienen.

»Monat für Monat erscheinen so viele großartige, deutschsprachige Krimis und Thriller. Dabei mitzuhelfen, ein besonders preiswürdiges Werk auszuwählen, ist eine echte Herausforderung. Ich freue mich darauf!«

 

MARGARETE VON SCHWARZKOPFmargarete-von-schwarzkopf-mitwirkende

lebt als Literaturkritikerin und Moderatorin in Köln. Von 1984 bis 2013 war sie Redakteurin beim Norddeutschen Rundfunk Hannover. Dort betreute sie unter anderem die wöchentliche Sendung »Bücherwelt«. Heute stellt sie Bücher im Kölner Domradio und im Magazin »BÜCHER« vor, ist Mitglied verschiedener Literaturjurys und moderiert zahlreiche Literaturveranstaltungen. Margarete von Schwarzkopf veröffentlichte mehrere Bücher, darunter »Schokolade« (2007) bei Hoffmann & Campe und »Der Traum vom Weltreich« (2014) im Zu Klampen-Verlag.

 
 
 

ORKUN ERTENEROrkun-Ertener-mitwirkende

wurde in Istanbul geboren und lebt seit 1970 in Deutschland, wo er an der Universität Marburg Neuere deutsche Literatur und Medien studierte. 1994 debütierte er als Drehbuchautor beim Tatort und arbeitet seither als Autor vorwiegend fürs Fernsehen. Seine Arbeit wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Adolf-Grimme-Preis für die ZDF-Serie »KDD – Kriminaldauerdienst«. Die von Ertener entwickelte Serie, die auch international Beachtung fand, wurde von der Kritik als herausragend gefeiert. 2014 erschien sein erster Kriminalroman »Lebt« bei Fischer Scherz. Der Autor wohnt mit seiner Familie in Köln.

 
 
 

KLAUS BITTNERklaus_bittner_mitwirkende

geboren in Grevenbroich, studierte Sonderpädagogik, Kunstgeschichte und Geschichte in Köln und Bonn. Nach einer Lehre in der Buchhandlung Walther König arbeitete er dort als Buchhändler, bis er am 2. August 1980 die Buchhandlung Klaus Bittner gründete. Er war an der Organisation mehrerer Festivals beteiligt, u.a. dem »PoesieFestival«. Im Jahr 1997 war Klaus Bittner einer der Mitgründer des Kölner Literaturhauses und 2005 Jurymitglied des ersten deutschen Buchpreises.