Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2019

Nordic Noir mit Ingar Johnsrud und Dietmar Wunder

16 September | 20:15 - 22:00
Mayersche Buchhandlung, Neumarkt-Galerie / Neumarkt 2
Köln, 50667 Deutschland
Ingar Johnsrud

Der Shootingstar aus Oslo zu Gast in Köln! Ingar Johnsrud wird gern mit Jo Nesbø in einem Atemzug genannt: Mit seinen Krimis erobert er international die Bestsellerlisten, sein Kommissar Fredrik Beier hat Kultpotenzial. In der Mayerschen Buchhandlung präsentiert Johnsrud seinen neuesten Thriller »Der Verräter«. Nordic Noir mit Bestsellerautor Ingar Johnsrud und Dietmar Wunder (Deutsche Stimme).

Mehr erfahren »

Eröffnungsgala und Verleihung Crime Cologne Award

22 September | 20:00 - 22:00
Ludwig im Museum – Café & Restaurant, Heinrich-Böll-Platz
Köln, 50667 Deutschland

Startschuss für die Crime Cologne mit Katty SaliéEs ist bereits Tradition: Der Startschuss für das Kölner Krimifestival fällt am Sonntagabend bei der feierlichen Eröffnungsgala im Ludwig im Museum. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Verleihung des fünften Crime Cologne Award. Mit dem Krimipreis des Festivals wird ein deutschsprachiges Werk ausgezeichnet, das sowohl sprachlich als auch thematisch und psychologisch überzeugt und dabei spannende Unterhaltung auf höchstem Niveau bietet. Die bisherigen PreisträgerInnen sind Bernhard Aichner, Simone Buchholz, Gregor Weber und Hannah Coler. Durch den Abend führt Moderatorin Katty Salié und das Ludwig im Museum sorgt für das leibliche Wohl.

Mehr erfahren »

Dine & Crime: Ein Krimiabend mit Gastrokritiker Carsten S. Henn

23 September | 19:00 - 21:00
Offenbach am CARLsGARTEN, Schanzenstraße 6
Köln, 51063
Carsten Sebastian Henn

Dine & Crime: Carsten Sebastian Henn ist nicht nur einer der einflussreichsten Weinjournalisten Deutschlands, sondern schreibt mit den Julius-Eichendorff-Romanen auch die erfolgreichste Weinkrimiserie im deutschsprachigen Raum. Ein spannender Krimiabend, kulinarisch in Szene gesetzt vom Offenbach am Carlsgarten.

Mehr erfahren »

Kiez, Koks, Kolumbien – Simone Buchholz und Marcus Müntefering

23 September | 19:30 - 21:30
Buchladen Neusser Straße / Nebenan, Neusser Str. 195
Köln, 50733
Simone Buchholz

Simone Buchholz gehört gegenwärtig zu den innovativsten und einflussreichsten Stimmen des deutschsprachigen Kriminalromans. 2016 wurde sie mit dem Crime Cologne Award ausgezeichnet, 2019 erhielt sie den Deutschen Krimipreis. In ihrem neuen Roman bekommt es Staatsanwältin Chastity Riley mit einer Geiselnahme in einer unterkühlten Hotelbar am Hamburger Hafen zu tun. Und mit der Geschichte eines jungen Mannes, der in den achtziger Jahren nur raus will aus dem Kiez. Er nimmt ein Schiff nach Kolumbien und lernt am Strand von Cartagena, was passiert, wenn man mit den falschen Leuten feiert. Moderation: Marcus Müntefering

Mehr erfahren »

AUSVERKAUFT – Achtsam morden mit Karsten Dusse und Gisa Klönne

23 September | 19:30 - 21:30
Microsoft Deutschland GmbH, Holzmarkt 2a
Köln, 50676 Deutschland
Karsten Dusse

Achtsam morden mit Karsten Dusse und Gisa Klönne: Eine schreiend komische Liebeserklärung an Achtsamkeit und Entschleunigung. Autor Karsten Dusse wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis und mehrfach mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet sowie für den Grimmepreis nominiert. Die Moderation des Abends übernimmt Bestsellerautorin und Yoga-Lehrerin Gisa Klönne.

Mehr erfahren »

Ein Buch wie ein Aufstand: Johannes Groschupf im Literaturhaus

23 September | 19:30 - 21:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, 50676 Deutschland
Johannes Groschupf, Thomas Wörtche

Ein Buch wie ein Aufstand: Ein Online-Redakteur, der mehr und mehr in eine paranoide Welt aus Hasskommentaren und Verschwörungstheorien abgleitet. Bewaffnete Prepper, die im Verbund mit Reichs- und Wutbürgern vor den Toren der Stadt den Aufstand proben. Mitten in der Sommerhitze Berlins entfachen sich Großbrände, Unruhen, Anarchie und ein Kampf um Leben und Tod. Johannes Groschupf ist mit seinem Thriller eine beklemmende Vision gelungen, die zeigt, was passiert, wenn anonymer Hass in konkrete Gewalt umschlägt. Düster, brutal, sprachgewaltig. Suhrkamp-Herausgeber Thomas Wörtche im Gespräch mit Autor Johannes Groschupf

Mehr erfahren »

AUSVERKAUFT – Romy Hausmann liest in der Rechtsmedizin

24 September | 19:00 - 21:00
Institut für Rechtsmedizin, Melatengürtel 60–62
Köln, 50823
Romy Hausmann

Tür an Tür mit dem Tod: Ein Abend mit Thrillerautorin Romy Hausmann und Professor Markus Rothschild in der Rechtsmedizin. Bei der Lesung der Stuttgarter Autorin Romy Hausmann geht es ganz nah heran an den Seziertisch. In ihrem emotional schockierenden Thriller-Debüt »Liebes Kind«, das wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerliste stand, entwirft Hausmann Stück für Stück das Panorama eines Grauens, das jegliche menschliche Vorstellungskraft übersteigt. Der Kölner Rechtsmediziner Professor Dr. Markus Rothschild steuert wissenswerte und unterhaltsame Infos und Anekdoten aus seinem Berufsalltag bei.

Mehr erfahren »

Der 10. Fall für den Eberhofer – mit Rita Falk und Christian Tramitz – Jubiläumsshow

24 September | 19:30 - 21:30
Volksbühne am Rudolfplatz, Aachener Str. 5
Köln, 50674
Rita Falk und Christian Tramitz

Der 10. Fall für den Eberhofer – Die große Jubiläumsshow mit Rita Falk, Christian Tramitz und Florian Wagner in der Volksbühne am Rudolfplatz! Auf der Crime Cologne knallen die Korken: Dorfgendarm Eberhofer, Deutschlands beliebtester Ermittler, begeht sein Dienstjubiläum. Nur wenige Tage zuvor erscheint mit »Guglhupfgeschwader« der zehnte Band der Kult-Krimireihe von Rita Falk. Um diesen Anlass zünftig zu feiern, kommen die Bestsellerautorin und Königin des »Provinzkrimis«, Schauspieler und Hörbuchsprecher Christian Tramitz und Moderator Florian Wagner zur großen Jubiläumsshow nach Köln. Und dass das eine Mordsgaudi wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

Mehr erfahren »

Ein Mord – 1800 Zeugen: Premierenlesung mit Marc Raabe

24 September | 19:30 - 21:30
Buchladen Neusser Straße / Nebenan, Neusser Str. 195
Köln, 50733
Marc Raabe

Ein Mord – 1800 Zeugen! Die Eröffnungsveranstaltung der Berlinale wird durch eine Tragödie gesprengt: Die geladenen Stars und Prominenten erleben den Mord an der Tochter des Regierenden Bürgermeisters auf der Kinoleinwand mit. Und der Täter droht: Bei dem einen Mord wird es nicht bleiben. Tom Babylon vom LKA und Psychologin Sita Johanns ermitteln unter Hochdruck. Als ein weiteres Mädchen entführt wird, realisiert Sita, dass es eine Verbindung zwischen ihr und dem Opfer gibt: ein furchtbares Ereignis in ihrer Jugend – und die Zahl 19. Nervenzerreißendes Kopfkino von Bestsellerautor Marc Raabe! Moderation: Margarete von Schwarzkopf

Mehr erfahren »

Mastermind des Verbrechens – Werkstattgespräch mit Thomas Wörtche

24 September | 19:30 - 21:30
Buchhandlung Klaus Bittner, Albertusstraße 6
Köln, 50667
Thomas Wörtche

Mastermind des Verbrechens – Krimiexperte und Publizist Thomas Wörtche im Werkstattgespräch mit Ulrich Noller in der Buchhandlung Klaus Bittner. Inklusive jeder Menge spannender Lektüretipps!

Mehr erfahren »

Dine & Crime: Krimidinner mit Romy Fölck

25 September | 19:00 - 21:00
Café Central, Jülicher Straße 1
Köln, 50674 Deutschland
Romy Fölck

Düsteres Herbstwetter, Stürme und Nebel: Romy Fölck hat in ihrer Wahlheimat, der idyllischen Elbmarsch, die perfekte Umgebung fürs Schreiben abgründiger Geschichten gefunden. Im Rahmen der Reihe »Dine & Crime« bittet die Autorin zu Tisch und liest aus ihrem neuen Thriller »Sterbekammer«. Ein hochspannender Abend, kulinarisch perfekt in Szene gesetzt vom Team des Café Central.

Mehr erfahren »

Premierenlesung im Bestattungshaus: Ein Abend mit Sabine Thiesler

25 September | 19:00 - 21:00
Bestattungshaus Kuckelkorn (Domsaal), Zeughausstraße 28–38
Köln, 50667 Deutschland
Sabine Thiesler

Hochspannung im Bestattungshaus Kuckelkorn! Liegt man in einem Sarg bequem? Im Bestattungshaus Kuckelkorn können Sie es herausfinden. Hier präsentiert Drehbuchautorin und Schriftstellerin Sabine Thiesler ihren neuesten Thriller »Der Keller« – und lässt einen Alptraum wahr werden: Hannah und Heiko sind glücklich verheiratet und freuen sich auf ihr erstes Kind, als Hannah einem Hilferuf ihres Vaters folgt und in die Toskana fliegt. Im Flugzeug lernt sie einen charmanten Herrn kennen, der sie zu einem Abendessen in seinem Palazzo nahe Florenz einlädt. Seitdem gibt es von Hannah kein Lebenszeichen mehr. Die Polizei ist ratlos – denn Hannah ist nicht die einzige junge Frau, die in der Toskana spurlos verschwindet. Inklusive einer Führung durch das Bestattungshaus im Anschluss an die Lesung.

Mehr erfahren »

Der sensationelle Bestseller aus Israel – Dror Mishani in der Synagogen-Gemeinde

25 September | 19:30 - 21:30
Synagogen-Gemeinde Köln, Roonstraße 50
Köln, 50674
Dror Mishani

Autor und Literaturprofessor Dror Mishani zu Gast in der Synagogen-Gemeinde Roonstraße. Schon seine ersten drei Krimis haben in Israel, aber auch international Aufsehen erregt. Um Dror Mishanis neuen Roman „Drei“ ist jedoch ein regelrechter Hype ausgebrochen: Monatelang stand das Buch des Literaturprofessors aus Tel Aviv auf Platz 1 der israelischen Bestsellerlisten. Seine Geschichte um drei unvergessliche Frauen und einen Mann, den sie am besten nie kennengelernt hätten, präsentiert Mishani zum ersten Mal in Köln – bei der Synagogengemeinde in der Roonstraße, der ältesten jüdischen Gemeinde nördlich der Alpen. Moderation: Margarete von Schwarzkopf

Mehr erfahren »

A Fistful of Fauser: Gerd Köster liest Jörg Fauser

25 September | 20:00 - 22:00
Subway, Aachener Straße 82-84
Köln, 50674
Jörg Fauser und Gerd Köster

A Fistful of Fauser: Musiker Gerd Köster und Krimikritiker Marcus Müntefering (Spiegel ONLINE, LiteraturSpiegel) zeigen an diesem Abend, warum er grotesk falsch lag. Und warum es sich lohnt, den Suchtmenschen und Vielschreiber Fauser immer wieder aufs Neue zu entdecken. Als einen der größten Erzähler aus einer der spannendsten Zeiten der Bundesrepublik, als Dichter des echten Lebens und nicht zuletzt auch als Krimiautor, wie es keinen zweiten gab in Deutschland.

Mehr erfahren »

Dine & Crime: Dänische Delikatessen mit Katrine Engberg

26 September | 19:00 - 21:00
Café Central, Jülicher Straße 1
Köln, 50674 Deutschland
Katrine Engberg

Dine & Crime: Dänische Delikatessen mit Katrine Engberg: Die dänische Autorin Katrine Engberg ist ein echtes Multitalent: Sie ist als Tänzerin, Choreografin und Regisseurin landesweit bekannt - und seit ihrem herausragenden Debütroman »Krokodilwächter« der neue Star der dänischen Krimiszene. Im Café Central präsentiert sie den zweiten Teil ihrer Thrillerreihe und das Café Central sorgt mit dänisch inspirierten Speisen für das leibliche Wohl.

Mehr erfahren »

Willkommen in der Dunkelheit – Lesung mit Andreas Pflüger

26 September | 20:00 - 22:00
Galerie PRISKA PASQUER, Albertusstr. 18
Köln, 50667
andreas_pflueger-niemals

Rasant, berührend, überwältigend: der neue Thriller von Andreas Pflüger. Die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron musste viele Male über Leben und Tod entscheiden, oft in Sekundenbruchteilen. Nie hat sie gezögert. Doch jetzt steht sie an einem Scheideweg. Was ist wichtiger: ihr Augenlicht vielleicht wiederzubekommen oder die Abteilung, jene Spezialeinheit, der sie ihr Leben verschrieben hat, vor ihrer größten Bedrohung zu beschützen?Kaum jemand schreibt so gute Actionszenen wie Autor Andreas Pflüger, der als Drehbuchschreiber zahlreiche »Tatort«-Folgen geschrieben hat. Seine Thriller um Jenny Aaron sind von der Kritik hochgelobt, die Fortsetzung der Reihe wird von Fans sehnsüchtig erwartet. Den neuesten Band »Geblendet« stellt er in der Galerie PRISKA PASQUER vor. Moderation: Klaus Bittner

Mehr erfahren »

WDR Funkhausgespräch: Gibt es zu viele Krimis?

26 September | 20:04 - 21:00
WDR Funkhaus am Wallrafplatz, Wallrafplatz 5
Köln, 50667

Mord und Totschlag ohne Ende – gibt es zu viele Krimis? Vom Außenseiter und Underdog hat sich das Krimigenre zum Platzhirsch entwickelt. Der Krimi ist die alles bestimmende Erzählform in Literatur, Film und Fernsehen. Und die Konsumenten verlangen immer mehr von dem Stoff, obwohl sich die Geschichten oft nur noch wiederholen. Warum ist der Krimi nicht totzukriegen – und was sagt das über unsere Gesellschaft aus?

Mehr erfahren »

Offline mit Arno Strobel

26 September | 20:15 - 22:00
Mayersche Buchhandlung, Neumarkt-Galerie / Neumarkt 2
Köln, 50667 Deutschland
Arno Strobel

Du wolltest nicht erreichbar sein. Jetzt sitzt du in der Falle: Fünf Tage ohne Handy. Ohne Internet. OFFLINE. Doch die perfekte Auszeit wird zum ultimativen Horrortrip.  Abgeschnitten von der Außenwelt geht es nur noch um eines: Überleben. Niemand wird kommen, um dir zu helfen. Denn du bist nicht erreichbar ... Bestsellerautor Arno Strobel entwirft die düstere Horrorversion einer Digital-Detox-Auszeit. Und schon nach den ersten atemberaubenden Cliffhangern wird klar: Es war noch nie so spannend, das Handy auszuschalten. Und noch nie so tödlich.

Mehr erfahren »

»Breaking Bad« in der Volksbank – Lesung mit Andreas J. Schulte

27 September | 18:00 - 20:00
Volksbank Köln Bonn, Hohenzollernring 31–35
Köln, 50672 Deutschland
Andreas J. Schulte

Banken sind Mythos und Sehnsuchtsorte krimineller Phantasien. Kaum ein Verbrechen wurde in der Kriminalliteratur so häufig thematisiert wie der Bankraub. Welcher Ort wäre für eine Krimilesung also passender als zwischen Kassenschaltern, Tresoren und Geldautomaten? Autor und Wissenschaftsjournalist Andreas J. Schulte präsentiert im Kommunikationszentrum der Kölner Hauptstelle der Volksbank seinen aktuellen Kriminalroman um den ehemaligen Militärpolizisten Paul David, der es in der Eifel mit einer neuen Designerdroge zu tun bekommt, die ihre Konsumenten in den Tod treibt. Und der bei seinen Ermittlungen ein längst vergessenes Geheimnis der Region zutage fördert …

Mehr erfahren »

Die große »Ladies Crime Night« – mit Judith Merchant, Myriane Angelowski und Lioba Werrelmann

27 September | 19:30 - 21:30
Bastei Lübbe Verlag (Foyer), Schanzenstraße 6–20
Köln, 51063

Die große »Ladies Crime Night« – mit Judith Merchant, Myriane Angelowski und Lioba Werrelmann. Drei Autorinnen, drei packende Fälle, dreimal Hochspannung pur! Unser Klassiker gehört zur Crime Cologne wie der Mord zum Krimi: Jahr für Jahr öffnet der Bastei Lübbe Verlag seine Tore und lädt zur großen »Ladies Crime Night«. Mit dabei sind in diesem Jahr die Autorinnen Myriane Angelowski, Judith Merchant und Lioba Werrelmann.

Mehr erfahren »

Die Seitenspringer – Krimi-Show mit Katrine Engberg und Leon Sachs

27 September | 20:00 - 22:00
Harbour Club, Hafenstraße 4
Köln, 51063
Karla Paulund Günter Keil

Krimi-Show im exklusiven The New Yorker | HARBOUR.CLUB: Die Krimiexperten Karla Paul und Günter Keil präsentieren die besten aktuellen Thriller in einem spannenden Wettkampf, erzählen von ihren Begegnungen mit Starautor*innen und verraten die Geheimnisse der Krimibranche. Nach der ausverkauften Premiere 2018 geht das erfolgreiche Format nun in die zweite Runde. Ein aufregender Abend mit den Stargästen Katrine Engberg und Leon Sachs, bei dem das Publikum über den Sieger abstimmt.

Mehr erfahren »

AUSVERKAUFT – KVB-Krimibahn-Lesung mit Nienke Jos

28 September | 17:00 - 19:00
KVB Krimibahn, Abfahrt ab Neumarkt Gleis 5 (Nordseite)
Köln, 50667 Deutschland
Nienke Jos

Moralische Irrfahrt durch Köln: Eine nervenaufreibende Stadtrundfahrt mit Nienke Jos. In der KVB Krimibahn liest sie aus ihrem neuen Thriller »Die Einsamkeit der Schuldigen. Der Abgrund«, der ihre Leser kompromisslos auf die Probe stellt. Kein Weiß, kein Schwarz, kein furioses Finale, stattdessen eine moralische Irrfahrt in die inneren Abgründe ihrer Protagonisten. Und eines ist klar: Wer glaubt, Jos habe etwas für die Guten übrig, wird hier meisterlich durch die Manege geführt.

Mehr erfahren »

AUSVERKAUFT – Orte der Angst: Lesung im Atombunker

28 September | 19:00 - 21:00
Atombunker Kalk, Kalker Hauptstraße 103 (Zugang in der U-Bahn-Station Kalk Post, Mittelebene)
Köln, 51103
Benedikt Gollhardt

Orte der Angst – Lesung im Atombunker. Täglich fahren Tausende Menschen durch die U-Bahnhaltestelle Kalk Post, ohne zu ahnen, dass sie sich direkt vor den Toren des größten Zivilschutzbunkers des Kalten Krieges in Köln befinden. Im atomaren Ernstfall sollte diese kleine Stadt unter der Stadt 2.400 Menschen für bis zu 14 Tage Schutz bieten können. In dieser spektakulären Kulisse stellt Drehbuchautor Benedikt Gollhardt sein mitreißendes Thrillerdebüt „Westwall“ vor, in dem es um eben dieses monströse Bauwerk geht: den militärischen Verteidigungswall entlang der westdeutschen Grenze, der von den Nazis errichtet wurde. Inklusive einer Führung. Jetzt Tickets sichern!

Mehr erfahren »

Neue Deutsche Welle meets Crime Cologne: Lesung mit Kai Havaii

28 September | 20:00 - 22:00
Bürgerhaus Stollwerck, Dreikönigenstraße 23
Köln, 50678
Kai Havaii

Neue Deutsche Welle meets Crime Cologne: Als Sänger der Neue-Deutsche-Welle-Band »Extrabreit« schrieb Kai Havaii deutsche Rock- und Popgeschichte. Mit seinem Romandebüt »Rubicon« beweist der gebürtige Hagener nun auch als Krimiautor ein feines Gespür: In Afghanistan war Carl Overbeck der beste Scharfschütze seiner Einheit, doch nachdem ein Einsatz schieflief, kehrt er desillusioniert nach Deutschland zurück, nur um festzustellen, dass er in seinem alten Leben keinen Platz mehr findet. Als seine Frau sich von ihm trennt, macht ihm ein Jugendfreund ein fatales Angebot. Er benötigt seine Dienste. Als Scharfschütze.

Mehr erfahren »

Krimibahn-Lesung mit Su Turhan

28 September | 20:00 - 22:00
KVB Krimibahn, Abfahrt ab Neumarkt Gleis 5 (Nordseite)
Köln, 50667 Deutschland
Su Turhan

Herzlich willkommen zur spannendsten Bahnfahrt Ihres Lebens! Su Turhan präsentiert in der KVB Krimibahn seinen dystopischen Thriller »Die Siedlung« über die Zukunft des Wohnens und Zusammenlebens: »Himmelhof« ist das Paradies auf Erden. Die Mustersiedlung liegt idyllisch an einem See, künstliche Intelligenz durchdringt den Alltag der Bewohner. Vordenker und Start-ups sorgen für Drohnen, autonom fahrende Fahrzeuge, selbstlernende Recylingsysteme. Als es ausgerechnet hier zu einer dramatischen Geiselnahme mit tödlichem Ausgang kommt, beginnt die schöne Fassade der Siedlung zu bröckeln – und das Paradies der Zukunft wird zur Hölle im Hier und Jetzt.

Mehr erfahren »

Und action! – Lesung mit Roman- und Drehbuchautorin Julia Neumann

29 September | 17:00 - 19:00
Kultursalon Freiraum, Gottesweg 116a
50939 Köln,
Julia Neumann

Was macht eine gute Story aus? Worauf kommt es beim Schreiben für Film und Fernsehen an? Fällt einer Drehbuchautorin das Romaneschreiben besonders leicht? Und was macht eigentlich mehr Spaß, Film oder Roman?
Diesen Fragen geht Moderatorin Angela Spizig im Gespräch mit Drehbuchautorin Julia Neumann nach, die im Kultursalon Freiraum ihr Thrillerdebut »Finsternis im Herzen« (Piper) präsentiert.

Mehr erfahren »

Der Fluch der Kelten: Margarete von Schwarzkopf liest

29 September | 17:00 - 19:00
Urania Theater, Platenstraße 32
Köln, 50825

Eine kriminalistische Reise in eine längst vergessene Zeit. Literaturkritikerin Margarete von Schwarzkopf kennt sich mit Krimis aus wie nur wenige andere – im September erscheint der dritte Kriminalroman aus ihrer eigenen Feder. Darin folgt Kunsthistorikerin Anna Bentorp der Spur mysteriöser keltischer Kultmasken, die in einem niedersächsischen Kloster gefunden werden und mit einem Todesfall in Verbindung zu stehen scheinen. Anna kommt einer uralten Geheimorganisation auf die Spur, die vor keiner Tat zurückscheut, um in den Besitz der verlorenen Kultobjekte zu gelangen.Die Lesung findet an einem historischen Ort der Kölner Unterhaltungskultur statt: dem Urania Theater, dessen charmantes Foyer die fünfziger Jahre wiederaufleben lässt.

Mehr erfahren »

Esskultur – Edgar Wallace

29 September | 19:00 - 21:00
Café Central, Jülicher Straße 1
Köln, 50674 Deutschland
Andreas Lange

Literatur zum Essen: Mit Edgar Wallace im Gasthaus an der Themse. Ein Bankeinbruch und der Mord an einem Unbekannten: Das beschäftigt Sprecher Andreas Lange als Inspektor John Wade. Und alle Spuren führen ins Gasthaus an der Themse!Edgar Wallace ist der Meister des englischen Kriminalromans, unsere vier ausgewählten Passagen fesseln unser Publikum genauso wie unsere Anekdoten und Histörchen rund um Autor und Essen. Dazu wird ein original englisches Sonntagsessen gereicht.

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Gereon Raths neuer Fall: Lesung mit Volker Kutscher

7 Oktober | 20:00 - 22:00
Kulturkirche, Siebachstr. 85
Köln, 50733
Volker Kutscher

Gereon Raths neuer Fall: mit Bestsellerautor Volker Kutscher ins Berlin der dreißiger Jahre. Nicht erst seit der monumentalen TV-Serie »Babylon Berlin« ist Volker Kutschers Krimireihe um den Kölner Kommissar Gereon Rath in aller Munde. Akribisch recherchiert, zeichnet sie auf eindrucksvolle Weise das Leben im Deutschland der zwanziger und dreißiger Jahre nach und entwirft ein ebenso lebhaftes wie beklemmendes Porträt der Anfangstage des Nationalsozialismus. Im neusten Teil der Reihe, »Marlow«, bringt der Tod eines hochrangigen SS-Funktionärs Kommissar Gereon Rath im Spätsommer 1935 ins Visier des Geheimdienstes. Lesung in der Kulturkirche Köln!

Mehr erfahren »

Der kubanische Autor Leonardo Padura zu Gast in Köln

15 Oktober | 19:30 - 21:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, 50676 Deutschland
Leonardo Padura

Der kubanische Autor Leonardo Padura zu Gast in Köln! Am 15.10.2019 stellt er im Literaturhaus seinen historischen Kriminalroman »Die Durchlässigkeit der Zeit« (Unionsverlag) vor.

Mehr erfahren »

Mord nach dem Zufallsprinzip – mit Stefan Ahnhem und Roland Silbernagl

23 Oktober | 20:15 - 22:00
Mayersche Buchhandlung, Neumarkt-Galerie / Neumarkt 2
Köln, 50667 Deutschland
Stefan Ahnhem

Der schwedische Krimistar der Stunde zu Gast bei der Crime Cologne! Stefan Ahnhem ist einer der erfolgreichsten Krimiautoren Schwedens, der NDR nannte ihn Stieg Larssons würdigen Erben. Er schrieb Drehbücher, unter anderem für die Fernsehserie »Wallander«, bevor er mit seiner Reihe um Fabian Risk die Bestsellerlisten eroberte. In der Mayerschen Buchhandlung präsentiert er mit »10 Stunden tot« den vierten Band, in dem Kommissar Risk den Küstenort Helsingborg in Schockstarre vorfindet.

Mehr erfahren »

November 2019

Clankriminalität: Lesung mit Kripo-Kommissar Norbert Horst

8 November | 19:30 - 21:30
Buchladen Neusser Straße (Köln-Nippes), Neusser Straße 197 & 195
Köln, 50733
Norbert Horst

Blut ist dicker als Wasser: Krimiautor und Kripo-Kommissar Norbert Horst und Journalist Ulrich Noller sprechen im Buchladen Neusser Straße über Clan-Kriminalität. Kriminelle Großfamilien stellen Justiz und Polizei immer wieder vor besondere Herausforderungen. Ihr Betätigungsfeld reicht von Kleinkriminalität über Einbruch bis hin zu Erpressung, Waffen-, Drogen- und Menschenhandel. Dabei sind Clans hervorragend organisiert, wirtschaftlich extrem vernetzt, gewaltbereit und dabei nach außen fast hermetisch abgeschottet. Treten Probleme auf, löst man diese unter sich. So auch im neuen Roman des Kripo-Kommissars Norbert Horst.

Mehr erfahren »

Die »Crime Cologne« an der Uni Köln: Friedrich Ani liest

14 November | 18:30 - 20:30
Universität zu Köln, Hörsaal XVIII, Albertus-Magnus-Platz
Köln, 50923
friedrich_ani

Der siebenfache Preisträger des Deutschen Krimipreises Friedrich Ani im Gespräch mit Professor Christof Hamann seinen neuen Roman vorstellen. Mit »All die unbewohnten Zimmer« schlägt Friedrich Ani einen Weg durchs Gestrüpp unserer politischen und individuellen Verfasstheit und eröffnet den Lesern vom Rand des Abgrundes aus Einblicke in das Unbeschreibliche. Eintritt frei!

Mehr erfahren »

R.I.P – Die isländische Bestsellerautorin Yrsa Sigurðardóttir zu Gast in Köln

20 November | 20:15 - 22:15
Mayersche Buchhandlung, Neumarkt-Galerie / Neumarkt 2
Köln, 50667 Deutschland
Yrsa Sigurðardóttir

Yrsa Sigurðardóttir ist die wohl prominenteste Stimme Islands. Ihre vielfach ausgezeichneten Thriller erscheinen mittlerweile in über 30 Ländern. Nach ihrem Debüt im Jahr 2005 legte sie einen kometenhaften Aufstieg hin und machte den Inselstaat über Nacht auch literarisch weltbekannt. Mit »R.I.P.« liefert sie den dritten Teil ihrer Reihe rund um Kommissar Huldar und Kinderpsychologin Freyja ab. Hochspannung aus dem Land von Feuer und Eis, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt!

Mehr erfahren »

Januar 2020

Die Verschwörung der Patrioten – Lesung mit Maren Friedlaender

Januar 23, 2020 | 20:00 - 22:00
Kultursalon Freiraum, Gottesweg 116a
50939 Köln,
Maren Friedlaender

Die Verschwörung der Patrioten: Politik-Insiderin Maren Friedlaender stellt ihren neuen Krimi vor. Der Medienzar Verhülsten liegt tot in einer Pferdebox auf der Rennbahn in Köln-Weidenpesch. Die Spur führt die Kommissare Rosenthal und Fett zu vier Politikern, die allesamt Kritiker von Kanzlerin Angela Merkel sind. Zeitgleich erschüttern Bauskandale die Städte Aachen, Bonn, Köln und Düsseldorf. Hatte Verhülsten seine Finger im Spiel und musste deshalb sterben? Autorin Maren Friedlaender arbeitete als Journalistin bei der Bild-Zeitung, danach lange Jahre beim ZDF im Ressort Innenpolitik. Schon zu Zeiten der Bonner Republik war sie nah dran an den Mächtigen des Landes und ist selbst in der Kölner Kommunalpolitik aktiv.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren