Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Max Annas »Finsterwalde« – Lesung und Gespräch

6 Oktober | 19:30 - 21:30

max_annas-illegal

Schatten über Finsterwalde

Was sich anhört wie der Stoff eines Alptraums, könnte vielleicht bald zur Realität werden: Die EU gibt es nicht mehr. In Europa regieren Nationalisten und Fremdenfeinde, Menschen ohne deutschen Pass werden in Übergangslager transportiert. In der Provinzstadt Finsterwalde sind Tausende Menschen interniert, darunter auch Marie mit ihren beiden Kindern. Die Versorgung ist spärlich, die Grenzzäune sind streng bewacht. Die Devise heißt Überleben. Als das Gerücht umgeht, in Berlin seien drei schwarze Kinder zurückgeblieben, vergessen von allen, beschließt Marie, aus dem Lager auszubrechen und die drei zu finden, um sie vor dem sicheren Tod zu retten.

In seinem neuesten Roman greift Max Annas gesellschaftliche Stimmungen auf und entwirft daraus eine beklemmende Zukunftsvision für Deutschland.

Moderation: Ulrich Noller

In Zusammenarbeit mit WDR Cosmo.



Veranstaltungsinfos:

Lesung & Gespräch
Sa, 6.10.2018
19.30 Uhr

Max Annas – »Finsterwalde« (Rowohlt)

Buchladen Neusser Straße / Nebenan
Neusser Str. 195
50733 Köln

VVK 17 €, AK 19 € | Tickets kaufen

Einlass ab 19 Uhr, freie Platzwahl

Details

Datum:
6 Oktober
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Buchhandlung Neusser Straße – „Nebenan“
Neusser Str. 195
Köln, 50733 Deutschland
Telefon:
0221 737706
Website:
www.buchladen-nippes.de

Veranstalter

Crime Cologne
E-Mail:
info@crime-cologne.com