Christoph Gottwald – Premierenlesung mit Gerd Köster

Der »Raymond Chandler vom Rhein« ist zurück

Christoph Gottwald schrieb den ersten Köln Krimi – jetzt lässt er seinen Kult-Ermittler Manni Thielen wieder auferstehen.  Manni, Zocker und Gelegenheitsdetektiv aus Geldnot, ist ein Antiheld mit kölschem Charme. Weil  er  glaubte,  sie  hätten  seine  fünfjährige  Tochter  Marie  getötet,  nahm  er  einst  blutige  Rache  an  zwei Kölner  Gangsterbossen  und  floh  aus  seiner  Heimatstadt. Aber  der  Doppelmord  war  ein  fataler  Fehler,  denn  Marie lebt.  Nach fünfundzwanzigjähriger  Odyssee  kehrt  Manni  nun  unter  falschem  Namen nach  Köln  zurück,  um  die  Spur  seiner  Tochter  aufzunehmen.  Doch  dann  schlägt  das  Schicksal  erneut  erbarmungslos  zu …

Rasant, rotzig und schnörkellos – die lang erwartete Fortsetzung der Reihe, gelesen von Gerd Köster.

Sprecher und Moderation: Gerd Köster

 



Veranstaltungsinfos:

Lesung & Gespräch
Di, 20.11.2018
20 Uhr

Christoph Gottwald– »Melatenblond« (Emons)

Altes Pfandhaus
Kartäuserwall 20
50678 Köln

VVK 17 €, AK 19 € | Tickets kaufen

Einlass ab 19.30 Uhr, freie Platzwahl