Carla Berling in der KVB Krimibahn

  Das Böse hat einen Namen: Morgenstern Mitten in der beschaulichen Provinz kommt eine alte Dame auf grausame Weise ums Leben. Die Spur führ Reporterin Ira Wittekind zu drei anderen Bewohnerinnen des Seniorenstifts Morgenstern, die offenbar etwas zu verbergen haben. Ira stößt auf eine Tragödie aus der Vergangenheit, die die Betroffenen bis heute nicht loslässt. Und dann geht das Morden weiter … Carla Berling war, genau wie ihre Protagonistin, Lokalreporterin, bevor sie sich dem Schreiben

Weiterlesen

Linus Geschke in der KVB Krimibahn

Das Lied der toten Mädchen Eine Spieluhr, die »Hush little baby« spielt – das ist das Einzige, was der Täter im Herbst 1997 auf dem Wilzenberg hinterlassen hat, nachdem er eine junge Frau mit einem Stich ins Herz tötete. Der Fall wurde nie gelöst. Jahrzehnte später gehen Jan Römer und seine Kollegin Mütze, beide als Reporter spezialisiert auf ungelöste Kriminalfälle, dem Verbrechen erneut auf den Grund. Warum trug das Opfer trotz der Kälte nur ein

Weiterlesen

Christoph Gottwald – Premierenlesung mit Gerd Köster

Der »Raymond Chandler vom Rhein« ist zurück Christoph Gottwald schrieb den ersten Köln Krimi – jetzt lässt er seinen Kult-Ermittler Manni Thielen wieder auferstehen.  Manni, Zocker und Gelegenheitsdetektiv aus Geldnot, ist ein Antiheld mit kölschem Charme. Weil  er  glaubte,  sie  hätten  seine  fünfjährige  Tochter  Marie  getötet,  nahm  er  einst  blutige  Rache  an  zwei Kölner  Gangsterbossen  und  floh  aus  seiner  Heimatstadt. Aber  der  Doppelmord  war  ein  fataler  Fehler,  denn  Marie lebt.  Nach fünfundzwanzigjähriger  Odyssee  kehrt  Manni 

Weiterlesen

Mick Herron – Lesung mit Roland Silbernagl

Spionage-Abend im alten Klosterkeller River Cartwright ist ein ausgemusterter MI5-Agent, und er ist es leid, nur noch Müllsäcke zu durchsuchen und abgehörte Telefonate zu transkribieren. Zusammen mit anderen „Slow Horses“ sitzt er im Slough House, wohin Agenten des Geheimdiensts verdammt werden, deren Karrieren frühzeitig gescheitert sind. Cartwright will nur eines: zurück in den aktiven Dienst in Regent’s Park. Als ein pakistanischer Jugendlicher entführt wird und live im Netz enthauptet werden soll, wittert er seine Chance.

Weiterlesen

Jens Henrik Jensen: Das Finale der Oxen-Trilogie – mit Dietmar Wunder

Das große Finale der Oxen-Trilogie Sie sind zur Tatenlosigkeit verurteilt: Der traumatisierte Elitesoldat Niels Oxen ist vor seinen Häschern auf die schwedischen Schären geflohen. Seiner ehemaligen Partnerin beim Geheimdienst wurde gekündigt und sie hält sich mit Aushilfsjobs über Wasser, ihr Ex-Chef wird von Depressionen außer Gefecht gesetzt. Doch Oxen will nicht länger der Gejagte sein und setzt zu einem gnadenlosen Rachefeldzug gegen die Killer vom Danehof an. Er will sein altes Leben zurückhaben. Um jeden

Weiterlesen