Dine & Crime: Blutwurst-Dinner mit Gregor Weber

gregor_weber

Mord und Blutwurst mit einem ehemaligen Tatort-Kommissar

»Mein Name ist Ruben Rubeck. Ich bin siebenundvierzig, sehe aus wie siebenundfünfzig und fühle mich manchmal wie siebenundachtzig. Geschieden, kinderlos und Kriminalkommissar, was in meinem Alter ein lächerlich niedriger Dienstgrad ist, aber das geht mir am Arsch vorbei.« Rubeck hat wirklich gerne seine Ruhe. Doch dann gerät er in eine Schießerei im Frankfurter Bahnhofsviertel und wird auch noch von seiner Vergangenheit als Soldat im Kosovo-Krieg eingeholt. »Asphaltseele« ist gleichzeitig kantiger Thriller und schräge Milieustudie, die das Café Central mit einem blutwurstigen Gericht garniert. Dieser kulinarische Krimi-Abend passt in mehrfacher Hinsicht zur Biografie des Autors Gregor Weber: Der ehemalige Tatort-Kommissar war nicht nur Schauspieler, Marine-Offizier und Reserve-Feldwebel, sondern auch Profi-Koch.

Moderation: Antje Deistler

 


Veranstaltungsinfos:

Dine & Crime
Blutwurst-Dinner
Sa, 30.09.
19.30 Uhr

Gregor Weber – »Asphaltseele« (Heyne Hardcore)

Café Central
Jülicher Straße 1
50674 Köln

VVK 28 €, AK 30 € (inkl. Speisen und Begrüßungsgetränk) | Tickets kaufen

Einlass ab 19.00 Uhr, freie Platzwahl